Bundeskönigs-, Prinzen und Schülerprinzenschießen in Eupen-Nispert am 07. September 2014

Am ersten Sonntag im September trafen sich die Bruderschaften und Gesellschaften des Landesverbandes zum Bundeskönigschießen auf der Schützenwiese der Kgl. St. Johannes Enthauptungs Schützen aus Eupen-Nispert.

Bei der von dem neuen Präses des Landesverbandes, Thomas Faltyn und Eupens Dechant Helmut Schmitz zelebrierten Gottesdienst im Festzelt wurde die neue Standarte des Bundesschülerprinzen gesegnet.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Bundesmeister Simon Robert aus Alsdorf Busch, begann das Bundesprinzen und Bundesschülerprinzenschießen.

Neuer Bundesschülerprinz wurde Justin Smolarek von St. Sebastianus Herzogenrath-Afden. Unser Schülerprinz Nico Quandel bekam leider keine Chance auf den Titel.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Landesverbandes gab es in diesem Jahr eine Bundesprinzessin. Diesen Titel errang Sonja Ghallabi  von St. Martinus Kohlberg. Trotz einiger guter Treffer hatte unser Prinz Tim Ernst ebenfalls keine Chance auf den Titel.

Nach dem großen Festzug, den Festreden und dem Abspielen der Nationalhymnen ging es dann für die Könige zur Sache.

Unser König Uwe Kniebeler errang beim Bundeskönigschießen den Titel des ersten Ritters.  Neuer Bundeskönig wurde Fritz Heitmann, ebenfalls von St. Martinus Kohlberg.

Mit der Ehrung der neuen Bundesmajestäten und dem Singen des Schützenliedes endete dieser lange Tag.

 

 

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Neues. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.